In Hamburg haben Eltern / Sorgeberechtigte die freie Wahl: Sie entscheiden darüber, ob Sie ihr Kind in eine Vorschulklasse (VSK) einer Grundschule geben, oder ihr Kind weiter in der Kita betreuen und bilden lassen.

Für beide Einrichtungen gibt es verpflichtende Rahmenkonzepte, die die Bildungsstandards vereinheitlichen sollen. Die Kinder sollen unabhängig von der besuchten Institution bis zu ihrer Einschulung ein grundsätzlich vergleichbares Kompetenzniveau erwerben können.

Der anliegende Flyer (Kita oder Vorschulklasse) skizziert kurz die Aspekte, die zur Entscheidungsfindung Kita / Schule beitragen bzw. herangezogen werden können:

  • Anmeldung, Betreuungsumfang und -zeiten, Gruppengrößen, Betreuungsschlüssel, Essen, Schließzeiten und Kosten.
  • Rolle des Kindes, Inhalte, Tagesablauf und zum Übergang in die 1. Klasse.
  • Additive Sprachförderung und Eingliederungshilfe / Therapie.