LuftballonWillkommen auf der Homepage des Landeselternausschusses Hamburg (LEA)!

Der LEA ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Hamburger Krippen, Kitas und der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

Oder Meldung BEA Delegierte über das ausfüllbare PDF Dokument

Update 26.10.2020 - Eckpunkte der Tarifeinigung
Update 25.10.2020 - Einigung erzielt - weitere Infos s. u. 

Im Rahmen der Tarifrunde Öffentlicher Dienst startete am Donnerstag, 22. Oktober die dritte Verhandlungsrunde. Am Wochenanfang signalisierten beide Parteien gegenüber der Presse, dass eine "rasche" Einigung durchaus realistisch sei (dbb PM vom 22.10. "Verhandlungserfolg ist möglich"). 

 

Im Vorfeld der dritten Runde wurde seitens Arbeitgeber endlich ein Angebot* vorgelegt, welches die Gewerkschaften ver.di und dbb als unzureichend ablehnten. Im Laufe der dritten Verhandlungsrunde wurde bekannt, dass die Arbeitgeber nachgebessert haben.

*Angebot Arbeitgeber: 3,5 % über drei Jahre, sowie eine Corona-Sonderzahlung.

Forderungen der Gewerkschaften*: 4,8 % mehr Lohn, mind. 150 € mehr, Laufzeit ein Jahr. Erhöhung der Ausbildungs- und Praktikantenvergütung um 100 €

*Gewerkschaften: ver.di, dbb, GEW, GdP, IG BAU, Tarifunion

Weitere Infos und Hintergrundinfo TVöD:

Update: 26.10.2020 - Eckpunkte der Tarifeinigung

  • Einkommenssteigerung in zwei Schritten: um 1,4 % ab 1. April 2021, mindestens aber 50 Euro,
    dann weitere 1,8 % zum 1. April 2022.
  • Laufzeit bis 31. Dezember 2022.
  • Einmalzahlungen nach Einkommensgruppen gestaffelt. 
  • Corona-Prämie
  • Vergütungen der Azubis werden angehoben, auch sie erhalten eine Einmalzahlung.

Update: 25.10.2020 - Tagesschau Meldung:
"Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften geeinigt. Das sagte Innenminister Seehofer bei einer Pressekonferenz der Tarifparteien. Vorgesehen sei unter anderem eine Gehaltssteigerung um 4,5 Prozent in der niedrigsten Entgeltgruppe und um 3,2 Prozent in der höchsten Eingruppierung bis 2022". / Weitere Artikel u. a. 
Welt / FAZ / Focus / ...

D. h. weitere Streiks (nicht nur in Kitas) sind vom Tisch. Wenigstens im Rahmen der Tarifrunde TVöD. Aber auch hier nicht in allen Bereichen.

Bitte beachten: Die Verhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) stehen ja noch aus.
Diese wurden im Rahmen der Corona Pandemie verschoben.


Hintergründe TVöD:

Im Rahmen der Tarifrunde Öffentlicher Dienst können Beschäftigte nachfolgender Einrichtungen zum Streik in Hamburger Kitas aufgerufen werden: 

  • der Elbkinder‐Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH,
  • des Hamburger Schulverein von 1875 e.V.,
  • der Rudolf‐Ballin‐Stiftung,
  • des Studierendenwerks Hamburg AöR
  • und der Kitas des ASB Hamburg

Weitere Infos u. a. 

sowie in unseren vorherigen Beiträgen: