LuftballonWillkommen auf der Homepage des Landeselternausschusses Hamburg (LEA)!

Der LEA ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Hamburger Krippen, Kitas und der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

BuT:  bis zu 6 Wochen kostenlose Ferienbetreuung - Frist für die Antragstellung endet am 31. Mai 2017

Liebe Eltern,

zur Erinnerung: Die Hamburger Bürgerschaft hat im Dezember 2016 beschlossen, dass alle nach dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) anspruchsberechtigten Kinder 6 Wochen Ferienbetreuung pro Jahr kostenlos erhalten - gültig ab den kommenden Sommerferien. Diese beginnen in wenigen Wochen.

Für die anstehenden Sommerferien 2017 gilt: schnell sein da die Frist in wenigen Tagen abläuft.

Bis zum 31. Mai 2017 müssen die Anträge für die Ferienbetreuung im kommenden Schuljahr 2017/18 gestellt werden. Die Schulen wurden von der Schulbehörde jetzt noch einmal angeschrieben und gebeten, die Eltern zu informieren und zu unterstützen.
Wichtig zu wissen: Sechs Wochen kostenlose Ferienbetreuung - dieser Anspruch gilt für alle Kinder, die im jeweiligen Schuljahr - auch nur zeitweilig -  leistungsberechtigt sind. Zu den Ferien zählt auch die Sockelwoche, bei Bedarf können auch die Ferien mit Randzeiten gebucht werden. Vorschulkinder (VSK) können dieses Angebot ebenfalls in Anspruch nehmen. Sie als Eltern müssen dabei "nur" den Leistungsnachweis vorlegen.

Den BuT-Leistungsberechtigten, die bereits Ferien gebucht haben, werden die bisher gezahlten Gebühren für bis zu sechs Ferienwochen erstattet. Allerdings müssen die Eltern die Gebühren solange weiter zahlen, bis sie den neuen Gebührenbescheid erhalten. Und vor der Auszahlung eines Guthabens wird durch die Kasse Hamburg geprüft, ob alle Forderungen erfüllt sind. Sollte das im Einzelfall bei Familien nicht der Fall sein, kann es daher sein, dass Eltern dann keine Gebühren erstattet bekommen. 

weitere Info über die Drucksache 21/6981 - zu finden in der Hamburger Parlamentsdatenbank https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/