LuftballonWillkommen auf der Homepage des Landeselternausschusses Hamburg (LEA)!

Der LEA ist die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Hamburger Krippen, Kitas und der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

Oder Meldung BEA Delegierte über das ausfüllbare PDF Dokument

#WasWaereWenn - LEA Petition - alle Infos in unserer Kategorie #WasWaereWenn - Direkt zur Petition openpetition.de/!kitazukunft

    
Datum:
Di, 01 Nov 2022
Zeit:
17:30
Ort:
Start: Dammtor - Richtung Jungfernstiegng
Kontaktperson:
ver.di Michael Stock   
sprachkitas retten logo web
 Quelle: LEA

Demo: Kita Beschäftigte am Limit - Aufruf zur Teilnahme am 1. November 2022
Der Personalnotstand durch Krankheit, unbesetzte Stellen, Beschäftigungsverbote und Urlaub führt tagtäglich zu unannehmbaren Belastungen in den Einrichtungen. Und zwar bei allen Trägern in Hamburg.

Die Leidtragenden sind die Kinder, die Eltern, die Beschäftigten und im Endeffekt die (zukünftige) Gesellschaft. Denn frühkindliche Bildung ist für uns alle von hoher Bedeutung.

Da viele der aktuellen Probleme strukturell bedingt sind, ruft ver.di - zusammen mit weiteren Unterstützern wie den LEA Hamburg zu einer großen Kita-Demo am 1. November auf.

Gemeinsam mit den Eltern (und Kindern), dem Kita-Netzwerk Hamburg, einigen Trägerverbänden und den Gewerkschaften möchte ver.di in der Öffentlichkeit auf die untragbaren Zustände in der frühkindlichen Bildung hinweisen und für Verbesserungen eintreten.

Bastelidee Laterne - Bastelanleitung und Lied anhängend

Plakat anhängend - Link: Plakat Demo am 01.11.2022

Siehe auch: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid0fe2cgvYeWnWtn6thitGqVisnGJFmG8Rc8DDz18KgJufWdeCriCnutcT4jiyrX9TDl&id=100064541119026

Hinweis:
Es handelt sich um eine Demo, nicht um einen Streik, d.h. eine Teilnahme ist komplett gewerkschaftsunabhängig und diese Demo bezieht sich nicht auf Tarife, sondern auf die aktuelle und allgemeine personelle Notlage und geht so alle Träger und Beschäftigte etwas an.

  Sonstiges |  Dienstag, 11. Oktober 2022 00:00 |  Dienstag, 01. November 2022 11:20 |  Angelika Bock |  3023